Ameli - Feine Stricksachen handgemacht


Seit Jahrhunderten wird das edle, lange Haar der Angoraziege, das Mohairgarn, für die Herstellung von seidig glänzenden, zugleich robusten Möbelbezugsstoffen verwendet. Die Sitze der berühmtesten Theater der Welt wurden damit bespannt. Aus der Kindheit kennt man die leicht sticheligen Polsterungen der angesagten Mid-Century Clubsessel.

Mohair ist ein außergewöhnliches Material. Es filzt nicht, ist federleicht, anschmiegsam und extrem temperaturausgleichend. In der Mode wird das superfeine Haar der jungen Ziegen (KidMohair) oft mit Seide veredelt und zu Kleidung und Accessoires verstrickt – schön wie Cashmere. Diese faszinierend leichten und unkomplizierten Kleidungsstücke und Tücher, aber auch die Verwurzelung in der textilen Raumgestaltung standen Pate für unsere Produkte aus KidMohair.

Ist es nun Fashion oder doch ein schickes Accessoire? Und zugleich fair produziert, von uns in München handgemacht und damit aus der Region. Mit jedem Teil, das Sie kaufen, unterstützen Sie das hiesige Handwerk und unsere fleißigen Helfer in den Behinderten Werkstätten. Die freuen sich sichtbar darüber ein so feines Produkt unter unserer Anleitung zu fertigen, das dann den Weg zu einem begeisterten Kunden findet.

Alle unsere Produkte ergeben ein harmonisches Farbspiel, auch wenn sie gerade nicht getragen werden. Und sie sind alle ein absolutes Leichtgewicht. Unsere Tücher, Pullis, Schals und Stolas werden nur in einer Kleinserie gefertigt und sind komplett handgestrickt und handgemacht.